Sonja Kargel, Theater Lesung Führung, Literatur Kargel
Sonja Kargel, Theater Lesung Führung, Literatur Kargel
Führung Sonja Kargel, Satirische Dichterin, Irmgard Keun Sonja Kargel alias Irmgard Keun (Foto: S. Ostermann)
Literarische Stadtführung in Köln mit der Schauspielerin Sonja Kargel
Ich mache für Sie den Bürgersteig zur Bühne! Das Trottoir Theater findet -im Gegensatz zum Boulevardtheater- tatsächlich auf der Straße statt. Theater to Go!
Ich  schlüpfe in die Rolle der Kölner Autorin- und nehme Sie mit auf eine Reise durch deren Leben und Werk:  
Die Kölner Schriftstellerin Irmgard Keun zeigt Ihnen so ihre ganz persönliche Südstadt. Sie erzählt Geschichten aus ihrem Leben, von ihren Lieben, von ihren "besten Freunden", den Nazis : „Und langsam fuhr ein Auto vorbei, darin stand der Führer- wie der Prinz im Karnevalszug. Aber er warf keine Kamelle und Strüßjer, sondern hob nur eine leere Hand…“ (Nach Mitternacht).
Auch die Werke Irmgard Keuns wurden 1933 vor der damaligen Kölner Universität- heute FH- verbrannt. Dieser Ort mit den Gedenksteinen ist eine der zentralen Stationen auf diesem literarischen Spaziergang.

Sie berichtet vom Exil in Belgien, von ihren Schriftstellerkollegen, vom Nachkriegsdeutschland- unangepasst, schnodderig, frech!


 

„Sie war naiv und brillant, witzig und verzweifelt, volkstümlich und feurig und kein Fräulein mehr, mit dem man tanzen gehen wollte, sondern eine Prophetin….. Alles an ihr sprach und lachte und höhnte und trauerte……

Als ich schließlich durch die Straßen des nachtdunklen Brüssel ging, schien mir, Deutschland könne nicht ganz untergehen, wenn es solche mutigen satirischen Dichterinnen habe.“     Hermann Kesten über Irmgard Keun

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sonja Kargel